Start

Kauf einer Rassekatze

Katzenpflege

Vor dem Katzenkauf

Entstehung von Rassekatzen

Vererbungslehre

Fellfarben bei Katzen

 

Katzenrassen mit Kurzhaar

Katzenrassen mit halblangem Haar

Katzenrassen mit langem Haar

Katzenrassen mit besonderem Fell

 

Regenbogenbrücke

Katzennamen

Katzeninserate

Kolloidales Silberwasser

Glossar

 

Weichelt, Jana
Preis: 12,95 EUR

 

Wamper, Sabine
Preis: 14,95 EUR

 

       www.Rassekatzen-Katzenrassen.de

 

Koratkatze: Haltung und Zucht                                              Bei der Koratkatze handelt es sich um eine kurzhaarige Katze mit blauem Fell und einem schlanken orientalischen Körper. Um die Rasse sauber zu halten ist es strikt untersagt die Koratkatze mit anderen Rassen zu kreuzen. Selbst in ihrem Ursprungsland Thailand ist die Koratkatze nur selten zu finden.

Zusatzinfos finden Sie HIER

Herkunft                                                                                 _______________________________________________________________

Die Provinz Cao Nguyn Khorat stand Pate bei der Namensgebung der Koratkatze Katze.   Die Koratkatze wird in Thailand  Si-Sawat (Glücksbringerin) genannt. Die Koratkatze wird in einem alten siamesischen Gedicht (Siam ist der frühere Name von Thailand) als Katze mit weichen Haaren, an den Wurzeln wie Wolken und an den Spitzen wie Silber und Augen die wie Tautropfen auf einen Lotusblatt leuchten beschrieben. Ende des 19. Jahrhunderts fand die erste Koratkatze den Weg von Thailand in die USA. Obwohl die Koratkatze heute weltweit zu finden ist so selten ist sie nach wie vor. Selbst in ihrem Ursprungsland.

Charakter                                                                                                  _______________________________________________________________

Bei der Koratkatze handelt es sich um eine Katze mit besonderem Charakter die außergewöhlich liebevoll ist. Die Koratkatze baut zu den Menschen in ihrer Umgebung eine sehr enge Bindung auf und erwartet ungeteilte Aufmerksamkeit und Liebe. Koratkatze Katzen vertragen sich in der Regel gut mit anderen Katzen. Es gibt aber auch Exemplare unter den Koratkatze die sehr eifersüchtig reagieren wenn die Familienmitglieder anderen tierischen Mitbewohnern Aufmerksamkeit schenken. Bei der Koratkatze handelt es sich um überaus intelligente Tiere. Apportieren und an der Leine laufen ist der Koratkatze schnell beizubringen. Die Stimme der Koratkatze ist sehr melodiös. Kennt man die Herkunft der Koratkatze verwundert es nicht, dass diese Rasse sehr “gesprächig” ist. Koratkatzen sind leidenschaftliche Kletterer, lebhaft, aktiv und verspielt.

Pflege                                                                                                         _______________________________________________________________

Koratkatzen Katzen benötigen nur wenig Fellpflege. Wöchentliches striegeln mit einer weichen Bürste aus Schweineborsten reicht in der Regel aus. Wie auch bei anderen Rassen gilt, dass man bei Benutzung von Gummibürsten - um schnell und einfach lose abgestorbene Haare zu entfernen - vorsichtig vorgehen sollte um das Fell nicht zu schädigen. Die Krallenspitzen der Koratkatze werden mit einem Spezialclipper gekürzt und die Ohren bei Bedarf mit einer speziellen Ohrlotion gereinigt.

Körperliche Merkmale                                                                               _______________________________________________________________

Körper                                                                                                         Da die Koratkatze einen halborientalischen Körper hat sollte er einerseits schlank und geschmeidig sein andererseits aber etwas gedrungener als bei Siamkatzen. Die Hinterbeine sind bei der Koratkatze länger als die Vorderbeine und der Rücken weist eine leichte Wölbung auf. Die Koratkatze ist durch den kräftigen muskulösen Körper schwerer als es den Anschein hat. Das Schlusslicht am Koratkörper bildet der der mittellange Schwanz der am Ansatz breit ist und schmäler werdend in einer halbgerundeten Spitze endet.

Kopf                                                                                                           Der Kopf der Koratkatze mit den hochstehenden großen Augen ist herzförmig. Im Verhältnis zum Kopf ist die Nase gut proportioniert und hat eine leichte Wölbung. Im Verhältnis zum Gesicht sind die Augen übermäßig groß. Auch wenn die Augen der Koratkatze bei voller Öffnung fast rund sind zeigen sie sich halb offen in der unverwechselbaren orientalischen Form.

Fell                                                                                                             Das dicht am Körper anliegende kurzhaarige glänzende Fell der Korat weist kein Unterhaar auf und fühlt sich an wie Seide.

Farben                                                                                                       Bei Ausstellungen wird der korrekte blaue Farbton hoch bewertet. Am Haaransatz ist das Haar heller und wird zur Spitze hin dunkler. Ein sehr ungewöhnlicher Effekt entsteht dadurch , dass die Haarspitzen einen Silberschimmer aufweisen. Korat mit leuchtend grünen Augen werden bei Ausstellungen bevorzugt. Da es bis zu vier Jahre dauern kann bis sich die grünen Augen entwickelt haben können junge Koratkatzen einen Bernsteinschimmer aufweisen. Mittlerweile werden auch Koratkatzen in Lila gezüchtet. Der dafür zuständige Chocolate-Faktor wurde mit Thailändischen Katzen eingeführt.

 

 

 

Fogle, Bruce
Preis: 16,95 EUR