Start

Kauf einer Rassekatze

Katzenpflege

Vor dem Katzenkauf

Entstehung von Rassekatzen

Vererbungslehre

Fellfarben bei Katzen

 

Katzenrassen mit Kurzhaar

Katzenrassen mit halblangem Haar

Katzenrassen mit langem Haar

Katzenrassen mit besonderem Fell

 

Regenbogenbrücke

Katzennamen

Katzeninserate

Kolloidales Silberwasser

Glossar

 

Weichelt, Jana
Preis: 12,95 EUR

 

Wamper, Sabine
Preis: 14,95 EUR

 

       www.Rassekatzen-Katzenrassen.de

 

American Shorthair - Herkunft, Haltung und Zucht                                 Sowohl in Charakter als auch optisch gleicht die American Shorthair der Europäischen Kurzhaar. Außerhalb den USA - wo diese Rasse sehr beliebt ist -  findet man die American Shorthair selten.

Herkunft                                                                                                  _______________________________________________________________ Archäologische Ausgrabungen ergaben, dass keine Katzenpopulationen bis ins 15 Jahrhundert im amerikanischen Norden ansässig waren. Da es schon damals üblich war Katzen mit auf Schiffe zu nehmen um diese von unliebsamen Nagern freizuhalten kann man davon ausgehen, dass die ersten Katzen die nordamerikanische Luft atmeten durch Siedler und Forscher ins Land kamen. Diese kurzhaarigen Katzen konnten dann ihre Arbeit in der neuen Bleibe für beide Seiten nutzbringend weiter fortsetzen. Durch den Zustrom und die weitläufige Verteilung der Siedler konnten sich die Katzen auf dem gesamten nordamerikanischen Kontinent verbreiten. Aus diesen Tieren ist die robuste Amerikanische Kurzhaar hervorgegangen. Die American Shorthair darf nicht mit anderen Rassen auch nicht mit heimischen Rassen gekreuzt werden. Man will damit erreichen, dass diese Rasse die natürliche “Straßenkatzenoptik” beibehält.                                                            

Weitere nützliche Artikel finden Sie HIER

Charakter                                                                                                 _______________________________________________________________ Obwohl der Charakter der Individuen bei Vertretern von Amerikanischer und Europäischer Kurzhaar stark variieren kann so verbindet beide Rassen die große Verspieltheit bis ins hohe Alter. Der überwiegende Teil dieser Tiere braucht Platz. Und zwar angemessenen Platz und Lebensraum. Hält man eine American Shorthair indoor sollte man als das Mindeste einen zünftigen großen Kratz -und Kletterbaum zur Verfügung stellen. Die intelligente und mit anderen Haustieren verträgliche American Shorthair ist im allgemeinen eine robuste gesunde Rasse die ein hohes Alter erreicht.

Pflege                                                                                                        ______________________________________________________________

Die Fellpflege der Amerikanischen Kurzhaar beschränkt sich auf wöchentliches bürsten und kämmen. Anschließendes abreiben mit einem feuchten Ledertuch verleiht dem Fell Glanz. Die Krallenspitzen werden mit einem Spezialclipper gekürzt und die Ohren der American Shorthair werden bei Bedarf mit spezieller Ohrlotion gereinigt.

Körperliche Merkmale                                                                              _______________________________________________________________ Körper                                                                                                       Der etwas länger als hoch gebaute Körper der mittelgroßen bis großen Amerikanischen Kurzhaar ist kräftig. Die American Shorthair hat gut entwickelte Schultern mit tiefer breiter Brust. Die mittellangen muskulösen Beine stehen mit ihrem schweren Knochenbau auf runden, großen kräftigen Pfoten. In einer runden Spitze endet der mittellange Schwanz welcher am Ansatz breit und dann langsam schmäler wird.

Kopf                                                                                                         Ausgeprägte Wangen und ein Kopf der länger als breit ist sitzt auf dem Hals der American Shorthair. Die mittellange gerade Nase ist über die gesamte Länge gleich breit. Betrachtet man das Profil der Amerikanischen Kurzhaar so erkennt man eine Linie von der Oberlippe bis zum kräftig ausgebildeten Kinn.Weit auseinander stehend sitzen die mittelgroßen Ohren. Haarpinsel auf den leicht abgerundeten Ohren sind erlaubt. Klar und lebhaft ist der Ausdruck der weit auseinander stehenden runden Augen.

Fell                                                                                                             Das glänzende Fell der American Shorthair ist kräftig und kurz. Wobei das Fell im Winter erheblich dicker als im Sommer sein kann.

Farbe                                                                                                          Abzeichen und Burmafärbung ist bei American Shorthair nicht erlaubt. Da die Bauern- und Straßenkatze American Shorthair eine “natürliche “Katze ist wird diese Rasse auch nur in “natürlichen” Farben gezüchtet. Diese sind: Schwarz, Rot, Blau sowie Creme mit und ohne Tabbyzeichnung oder weiße Flecken als auch mit silberfarbener Unterwolle. Die Fellfarbe ist auch bestimmend bei der Augenfarbe. Gewöhnlich ist die Augenfarbe grün oder Kupferfarben wogegen blaue oder verschiedenfarbige  Augen bei Weißen Exemplaren der Amerikanischen Kurzhaar auftreten können.

 

 

 

Fogle, Bruce
Preis: 16,95 EUR