Start

Kauf einer Rassekatze

Katzenpflege

Vor dem Katzenkauf

Entstehung von Rassekatzen

Vererbungslehre

Fellfarben bei Katzen

 

Katzenrassen mit Kurzhaar

Katzenrassen mit halblangem Haar

Katzenrassen mit langem Haar

Katzenrassen mit besonderem Fell

 

Regenbogenbrücke

Katzennamen

Katzeninserate

Kolloidales Silberwasser

Glossar

 

Weichelt, Jana
Preis: 12,95 EUR

 

Wamper, Sabine
Preis: 14,95 EUR

 

       www.Rassekatzen-Katzenrassen.de

 

Ägyptische Mau - Egyptian Mau: Haltung und Zucht           Ägyptische Mau bestechen durch ihre wunderschön getupfte Fellzeichnung. Als direkter Nachkomme der heiligen altägyptischen Katzen sieht die Anhängerschaft der lebhaften Ägyptische Mau diese an.

Herkunft                                                                                                    _______________________________________________________________ Die getupfte Musterung der Egyptian Mau existiert im Gegensatz zu gekreuzten Züchtungen von Hauskatzen seit jeher in dieser Form. Anhänger der Ägyptischen Mau glauben , dass diese Katze bereits im Alten Ägypten verehrt wurde und dass die Ägyptische Mau zu den ältesten Katzen weltweit zählt. Optisch weisen bei Ausgrabungen in Ägypten gefundene Katzen mit der Egyptian Mau große Ähnlichkeit auf. Gegenteilige Meinung ist, dass auch die Ägyptische Mau ebenso wie die meisten Zuchtrassen oder Hauskatzen als direkter oder indirekter Nachkomme von domestizierten Ägyptischen Katzen anzusehen ist. Was man aber mit Gewissheit weiß ist, dass in den fünfziger Jahren erste Exemplare der Ägyptischen Mau Ihren Weg von Ägypten über Italien in die USA fanden. Prinzessin Nathalie Troubetskoy war die Besitzerin. Die in die USA ausgewanderte russische Prinzessin züchtete dort unter dem Züchternamen Fatima Ägyptische Mau in den Farben Smoke, Bronze und Silber.Obwohl die Ägyptische Mau in Europa erst 1993 anerkannt wurde hatte sie in den USA bereits 1968 diesen offiziellen Status erlangt.

Nützliches für die Mau-Katze finden Sie HIER

Charakter                                                                                                 _______________________________________________________________ _Ob jung oder alt. Die Ägyptische Mau will spielen und herumtollen. Damit sich die lebhafte und aktive Ägyptische Mau - welche ausschließlich Indoor gehalten wird - richtig wohl fühlt ist es notwendig, dass dieser Rasse genügend Spielsachen und Klettermöglichkeiten vorhanden zur Verfügung stehen. Die Egyptian Mau zählt zu den Rassen die niemals längere Zeit alleine sein sollten da diese viel Aufmerksamkeit und Zuwendung erwartet. Obwohl diese außerordentlich liebevollen Katzen sich überaus gerne liebkosen und streicheln lassen sind sie Fremden gegenüber eher zurückhaltend und schließen nicht mit jedem Freundschaft. Es kommt auch gelegentlich vor, dass sich die Ägyptian Mau an ein Familienmitglied besonders eng bindet.

Pflege                                                                                                        _______________________________________________________________ _Nur wenig Pflege ist beim Fell der Ägyptischen Mau erforderlich. Wöchentliches bürsten und kämmen genügen. Für Glanz sorgt das abschließende abreiben des Fells mit einem feuchten Ledertuch. Die scharfen Krallenspitzen werden mit einem Spezialclipper entfernt und die Ohren bei Bedarf mit spezieller Ohrenlotion gereinigt.

Körperliche Merkmale                                                                                _______________________________________________________________ _Körper                                                                                                       Ähnlich der Abessinierkatze ist der Körperaufbau der Ägyptischen Mau. Anders als bei den Orientalischen Kurzhaar muss der Körper der Ägyptischen Mau grazil und orientalisch gleichzeitig aber muskulös und etwas stämmiger sein. Im Verhältnis zum Körper sind die eleganten schlanken Beine lang und die Pfoten von kleiner kompakter Form. Der mittellange Schwanz ist an der Spitze abgerundet. Als Fehler wird ein Knick im Schwanz gewertet.

Kopf                                                                                                                                     Kopfform bei der Ägyptischen Mau ist keilförmig und leicht gerundet. Im Ansatz breit und und an den Spitzen gerundet sind die verhältnismäßig großen Ohren der Egyptian Mau. Gerade und ohne Wölbung ist die Nase. Im Gegensatz zu den runden Unterlidern weisen die Oberlider der großen Augen eine Mandelform auf.

Fell                                                                                                                                         Seidig glänzend und auffällig getüpfelt ist das Fell der Ägyptian Mau. Deutlich, klar sowie kontrastreich sollten sich die runden Flecken von der blassen Grundfarbe abheben. Als Fehler auf Ausstellungen werden Ringe, die durch ineinander übergehende Flecken gewertet.

Farben                                                                                                                                   Rote und blaue Spielarten sind sehr selten bei der Ägyptischen Mau. Die vier verschiedenen Farben in denen Ägyptische Mau gezüchtet werden sind Smoke, Silber (Schwarz-Silber getupft), Bronze (mit braunen Tupfen) und  Pewter (Zinn).Die Augenfarbe kann grün oder bernsteinfarben sein. Wie bei anderen Rassen auch sind die Farben bei den Jungen oft noch nicht voll ausgebildet.

Besonderheiten                                                                                                                     _______________________________________________________________________ _Die unter dem heutigen Namen getupfte Orientalische Kurzhaar - eine britische Rasse aus Siamkatzen und Orientalischen Kurzhaar - diente und dient gelegentlich als Verwechslungsobjekt  mit der Ägyptischen Mau (Mau ist übrigens das ägyptische Wort für Katze).

 

 

 

Fogle, Bruce
Preis: 16,95 EUR